Mehr Farbe! Christian Söllners Actros 1853

RoadStars trifft

Leuchtend zu jeder Tageszeit.

Mal am Schreibtisch, noch lieber aber hinterm Steuer: Für Christian Söllner ist der Beruf in der Logistik zugleich Berufung. Umso mehr, seit er seinen knallrot und gelb leuchtenden Actros hat.

Ob in den Bergen oder an der See: Christians knallrot-gelber Actros bietet überall einen beeindruckenden Anblick.

Eine knallrote Zugmaschine, der Mercedes-Stern in Sonnengelb, dazu weitere gelbe Elemente sowie der Schriftzug im Fenster: „The one and only“. Christians Actros 1853 ist ein besonderer Truck! Auch im Fahrerhaus ist das knallrot-gelbe Farbkonzept umgesetzt. Extra-Leuchten rund um den gesamten Sattelzug sorgen dafür, dass dieser auch im Dunkeln einen strahlenden Auftritt hinlegt.


Strahlend auch in der Dunkelheit: Etliche Extra-Leuchten rund um den Sattelzug zählen zu den Details, die Christians Actros aus der Masse hervorstechen lassen.
Strahlend auch in der Dunkelheit: Etliche Extra-Leuchten rund um den Sattelzug zählen zu den Details, die Christians Actros aus der Masse hervorstechen lassen.
Strahlend auch in der Dunkelheit: Etliche Extra-Leuchten rund um den Sattelzug zählen zu den Details, die Christians Actros aus der Masse hervorstechen lassen.
Strahlend auch in der Dunkelheit: Etliche Extra-Leuchten rund um den Sattelzug zählen zu den Details, die Christians Actros aus der Masse hervorstechen lassen.
Strahlend auch in der Dunkelheit: Etliche Extra-Leuchten rund um den Sattelzug zählen zu den Details, die Christians Actros aus der Masse hervorstechen lassen.
Strahlend auch in der Dunkelheit: Etliche Extra-Leuchten rund um den Sattelzug zählen zu den Details, die Christians Actros aus der Masse hervorstechen lassen.
Strahlend auch in der Dunkelheit: Etliche Extra-Leuchten rund um den Sattelzug zählen zu den Details, die Christians Actros aus der Masse hervorstechen lassen.
Strahlend auch in der Dunkelheit: Etliche Extra-Leuchten rund um den Sattelzug zählen zu den Details, die Christians Actros aus der Masse hervorstechen lassen.

Wir können alles außer langweilig.

Der hohe Wiedererkennungswert durch die ungewöhnliche Farbkombination sei gewollt, sagt der Oberfranke. „Mein Lkw sollte eben alles andere als langweilig aussehen.“ Alles andere als langweilig: Genau das ist für Christian der Reiz seines Berufs. Er führt zum einen die Geschäfte bei der Söllner Schwerlast GmbH, Teil des Familienunternehmens Söllner Group mit Christians Mutter und Bruder in der Geschäftsleitung – deren Logo-Farben ebenfalls Knallrot, Gelb und ein wenig Orange sind.

Zum anderen ist der 34-Jährige so oft wie möglich selbst mit seinem Actros unterwegs. „In der Logistik kommen immer wieder neue Aufgaben auf mich zu.“ Ganz wichtig ist Christian dabei vor allem eines: dass sich die Kunden auf ihn verlassen können. „Irgendeine Lösung findet sich immer“, sagt er mit Überzeugung in der Stimme.


Stimmig bis ins Fahrerhaus: Das Farbkonzept von Christians Actros ist konsequent umgesetzt – und spiegelt die Logo-Farben der Söllner Group wider.
Stimmig bis ins Fahrerhaus: Das Farbkonzept von Christians Actros ist konsequent umgesetzt – und spiegelt die Logo-Farben der Söllner Group wider.
Stimmig bis ins Fahrerhaus: Das Farbkonzept von Christians Actros ist konsequent umgesetzt – und spiegelt die Logo-Farben der Söllner Group wider.
Stimmig bis ins Fahrerhaus: Das Farbkonzept von Christians Actros ist konsequent umgesetzt – und spiegelt die Logo-Farben der Söllner Group wider.
Stimmig bis ins Fahrerhaus: Das Farbkonzept von Christians Actros ist konsequent umgesetzt – und spiegelt die Logo-Farben der Söllner Group wider.
Stimmig bis ins Fahrerhaus: Das Farbkonzept von Christians Actros ist konsequent umgesetzt – und spiegelt die Logo-Farben der Söllner Group wider.
Stimmig bis ins Fahrerhaus: Das Farbkonzept von Christians Actros ist konsequent umgesetzt – und spiegelt die Logo-Farben der Söllner Group wider.
Stimmig bis ins Fahrerhaus: Das Farbkonzept von Christians Actros ist konsequent umgesetzt – und spiegelt die Logo-Farben der Söllner Group wider.
Stimmig bis ins Fahrerhaus: Das Farbkonzept von Christians Actros ist konsequent umgesetzt – und spiegelt die Logo-Farben der Söllner Group wider.
Stimmig bis ins Fahrerhaus: Das Farbkonzept von Christians Actros ist konsequent umgesetzt – und spiegelt die Logo-Farben der Söllner Group wider.

Stressabbau am Steuer.

Lkw fahren ist für Christian nicht nur ein Job, sondern ein Ausgleich in der schnelllebigen Welt. Auch wenn ihn nichts so leicht aus der Ruhe bringt, ist der 34-Jährige immer gern wieder auf der Straße – allein mit sich und der Stille im Fahrerhaus. Dennoch schätzt er Geselligkeit – etwa auf Truckertreffen, wo er sein auffälliges Fahrzeug gern präsentiert und regelmäßig viele Freunde und Bekannte trifft.

Christians Ladungen bestehen vor allem aus Rohstoffen für die Glasindustrie. Der vor vielen Tausend Jahren geschaffene Werkstoff Glas zählt noch immer zu den vielseitigsten Materialen des täglichen Lebens. „Es wird kaum einen deutschen Haushalt geben“, sagt Christian, „der nichts zu Hause hat, für das wir nicht den Rohstoff geliefert haben.“


Fotos: Silja Schriever, Christian Söllner

5 Kommentare

Scheine Bild und tolle komplette mit
Farben fantastisch 😁
Gute Fahrt
Gruß Richard
Text übersetzen
Tolle Farben, oder? Wir sind auch ganz begeistert!
Text übersetzen
sehr sehr schick Von innen wie von außen
Text übersetzen
Tolle Farben, schöne Lampen, schicker Innenausbau, super schöner Sattelzug. Bist Du Christian im Mai beim Truckerfestival in Geiselwind ? Gerne würde ich mir den Zug einmal live ansehen bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein.
Text übersetzen
Ja der Actros wird in Geiselwind sein. Ob ich selbst auch mit dort bin weiß ich noch nicht...
Text übersetzen