Arocs Loader

Leichtgewicht für schwere Aufgaben. Der Arocs Loader.

Höhere Nutzlast, höhere Effizienz. Dafür stehen die Arocs Loader 8 x 4/4-Betonmischer, mit denen Sie 8 m3 Beton transportieren können. Und die nutzlastoptimierten Arocs Loader 4 x 2-Sattelzugmaschinen sorgen beispielsweise im Kippsatteleinsatz für mehr Wirtschaftlichkeit.


Arocs Loader*.

Stahl und Ideen für mehr Nutzlast. Mit dem Arocs Loader kommen 4 x 2-Sattelzugmaschinen und 8 x 4/4-Betonmischer auf die Baustelle, die nicht nur durch Robustheit überzeugen, sondern auch mit niedrigem Verbrauch und besonders hoher Nutzlast. Im Falle der Betonmischer bedeutet das: Trotz der wesentlich gewichtsintensiveren Euro VI-Technologie ist der Arocs Loader so leicht, dass Sie mit der Kombination aus 8 x 4/4-Fahrgestell und 9 m3-Trommel bequem 8 m3 Fertigbeton mitnehmen können. Und das rechnet sich – mit jeder Fahrt mehr.

Für die hohe Nutzlast der Arocs Loader Sattelzugmaschinen und Betonmischer sorgen eine ganze Reihe von technischen Massnahmen – zum Beispiel die gewichtsreduzierte Frontscheibe und die verbreiterte Hinterachse mit Einzelbereifung. Um Ihnen grösstmögliche Flexibilität bei der Fahrzeug-Konfiguration zu ermöglichen, können bestimmte Massnahmen auch »abgewählt« werden.

Serienmässig kommt beispielsweise der Arocs Loader 8 x 4/4-Betonmischer mit S-Fahrerhaus ClassicSpace mit 170 mm hohem Motortunnel, 7,7 l Hubraum und einer Leistung von 235 kW auf die Baustelle. Für bestmögliche Nutzlast ist er unter anderem mit zwei speziell entwickelten, verbreiterten Hypoid-Hinterachsen für Einzelbereifung und Breitreifen 385/65 R22,5 ausgestattet. Neben dem Gewichtsvorteil unterstützt diese Kombination auch einen besonders niedrigen Verbrauch. Auf Wunsch kann der Arocs Loader Betonmischer mit einem M-Fahrerhaus ausgestattet werden. Für die Arocs Loader Sattelzugmaschinen sind darüber hinaus auch 2300 mm breite L-Fahrerhäuser erhältlich. Zudem verfügbar: die Euro VI-Motoren der 10,7 l-Hubraumklasse, die in vier Leistungsstufen mit bis zu 315 kW erhältlich sind. Dass die Arocs Loader Sattelzugmaschinen und Betonmischer zu den leichtesten im Bauverkehr gehören, bedeutet aber nicht, dass Sie auf die typische Robustheit verzichten müssen. Denn nur, wer das Plus an Nutzlast auch zuverlässig ans Ziel bringt, bringt auch gleichzeitig mehr Effizienz auf die Baustelle. So wie der Arocs Loader.

* Einige Baumuster voraussichtlich erst ab 07/2013 erhältlich.


Nutzlastoptimierte Reifenkonzepte.

Für den Transport von 8 m3 Fertigbeton ist der Arocs 8 x 4/4-Betonmischer mit zwei verbreiterten Hypoid-Hinterachsen für Einzelbereifung und besonders tragfähigen Breitreifen 385/65 R22,5 ausgestattet. Neben dem Nutzlastgewinn trägt auch der niedrige Verbrauch zur Effizienz bei.


Nicht abwählbare Ausstattung.

Wählbare Gewichtseinsparungen. 

Ob als Betonmischer oder als Sattelzugmaschine – jeder Arocs Loader überzeugt durch hervorragende Nutzlast – weil viele Bauteile und Ausstattungsmerkmale konsequent auf ein besonders niedriges Eigengewicht ausgelegt wurden.

  1. Gewichtsoptimierter Bodenbelag
  2. Wegfall Motoraufhängungsösen
  3. Gewichtsoptimierte Frontscheibe
  4. Aluminium-Batterieleitungen
  5. Druckluftbehälter aus Aluminium
  • Fahrerhaus-Seitenwand rechts geschlossen i.V. mit abgesenktem Bett, unten (Sattelzugmaschine)
  • Auf Wunsch Hinterachse mit Superbreitreifen 495/45 R22,5 mit Aluminiumfelgen (Sattelzugmaschine)
  • Wegfall Stabilisator an Vorderachse (Sattelzugmaschine)
  • Gewichtsoptimierte Reifensätze

Abwählbare Ausstattung.

Wählbare Gewichtseinsparungen.

Ob als Betonmischer oder als Sattelzugmaschine – jeder Arocs Loader überzeugt durch hervorragende Nutzlast – weil viele Bauteile und Ausstattungsmerkmale konsequent auf ein besonders niedriges Eigengewicht ausgelegt wurden. Weil wir aber auch wissen, dass Nutzlast nicht »alles« ist, können Sie bestimmte serienmässige Nutzlastoptimierungen wie etwa den Beifahrersitz oder die Dachluke auf Wunsch »abwählen«.

  1. Wegfall Beifahrersitz
  2. Wegfall Dachluke/ Lüftungsklappe
  3. Hypoid-Hinterachse 10 t für Einzelbereifung mit Breitreifen 385/65 R22,5 (nur Betonmischer)
  4. Wegfall Radmutternabdeckung auf Wunsch
  5. Kombitank (300 l Diesel und 25 l AdBlue®*
  6. Wartungsarme Batterien 140 Ah
  • Fahrerhaus-Seitenwand rechts geschlossen i.V. mit abgesenktem Bett, unten (Sattelzugmaschine)
  • Auf Wunsch Hinterachse mit Superbreitreifen 495/45 R22,5 mit Aluminiumfelgen (Sattelzugmaschine)
  • Wegfall Stabilisator an Vorderachse (Sattelzugmaschine)
  • Gewichtsoptimierte Reifensätze

* Voraussichtlich ab 07/2013 erhältlich.

Bitte beachte, dass die hier gezeigten Bilder und Angaben vom Stand Juni 2013 sind. Die gezeigten Abbildungen sind nur beispielhaft und geben nicht den tatsächlichen und aktuellen Zustand der Originalfahrzeuge wieder. Für weitere Informationen kontaktiere bitte deinen Mercedes-Benz Händler.