Großes Trucker-Fest am Rasthof Geiselwind

Geiselwind Trucker-Festival 2017

Das Paradies für Truck-Fans.

Das Trucker Festival in Geiselwind traf bei Truckern und ihren Familien mal wieder voll ins Schwarze. Auch RoadStars war mit dabei.


Bereits zum 36. Mal fand das Trucker-Festival im fränkischen Geiselwind statt. Über das gesamte Pfingstwochenende hinweg feierten Truck-, Country- und Rockabilly-Fans sowie ihre Familien ein cooles Fest auf dem Rasthof an der A3.

RoadStars-Truck am Start.

Auch RoadStars war auf dem Festival mit dabei. Als kleines Geschenk wurden an die Besucher Gutscheine verteilt, für die es beim Frühstück praktischerweise einen Pott Kaffee gratis dazu gab. Außerdem freuten sich die Truck-Fans über tolle Give-Aways wie RoadStars Kappen, Kugelschreiber und Feuerzeuge. Unter dem Motto „Trucks und Typen“ wurden coole Storys direkt vom Festival an die RoadStars Community auf Facebook berichtet.



Kinderland und coole Showtrucks.

Mal wieder gezeigt, dass sie es immer noch können, haben die Männer der Country-Band Truck Stop, die am Samstagabend eine coole Show hinlegten. Außer Musik sorgten weitere Programmpunkte für Spaß und Wohlfühl-Atmosphäre. Für die ganz jungen Besucher war sicherlich das große Kinderland mit Hüpfburg und Bobby-Car-Parcours eines der Highlights. Auch für das etwas ältere Publikum hatten sich die Gastgeber die eine oder andere Aktivität ausgedacht.

Eine Hauptrolle auf der Veranstaltung spielten natürlich die Show-Trucks aus Deutschland und Europa. Selbstverständlich waren es die Besucher aber mal wieder selbst, die mit ihren herausgeputzten Fahrzeugen und der lockeren Atmosphäre dem Trucker-Festival ganz besonderes Flair verliehen.