RoadStars goes „český“

RoadStars auf tschechisch

Neuer RoadStars-Markt: Tschechien.

RoadStars freut sich über einen neuen Markt: Tschechien ist das jüngste Mitglied der RoadStars Familie und wir präsentieren es euch hier mit ein paar Einblicken in die Besonderheiten des schönen Landes.

Ollyy/Shutterstock.com

Ein Land wie aus dem Märchen.

„Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.“ – Ein Zitat des gebürtigen Tschechen Franz Kafka, das wohl perfekt zum ersten Eindruck des Landes passt. Wer bei einer Fahrt durch Tschechien die Augen offen hält, wird viele wunderschöne Ecken des Landes entdecken. Vor allem die Hauptstadt Prag weckt mit ihren magischen Plätzen und attraktiven Straßen den Charme einer vergangenen Zeit und wird nicht unbegründet auch „die goldene Stadt“ genannt.

Hat man Zeit für einen kleinen Umweg, so sollte man unbedingt die Autobahn für eine kleine Tour durch die Dörfer verlassen. Oftmals führen die Straßen an kleinen Flüssen entlang und vorbei an unzähligen Burgen und Schlössern. Diese traumhafte Umgebung ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, dass hier die meisten Märchenfilme gedreht werden. Ein Abstecher lohnt sich also. Auch im Winter ist Tschechien ein beliebtes Reiseziel. Mit seinen schneebedeckten Bergen lockt das Land jährlich zahlreiche Winterliebhaber in die wunderschönen Skigebiete.

Außerdem ist Tschechien die Heimat des Bieres. Rund 140 l Bier trinken die Einwohner pro Kopf im Jahr. Damit liegen sie im europäischen Ranking deutlich an der Spitze.

Das Land hat gut ausgebaute Straßen, welche an das europäische Straßennetz schließen und die verschiedenen Regionen des Landes gut miteinander verbinden.


Veronika Galkina/Shutterstock.com
Veronika Galkina/Shutterstock.com
Peteri/Shutterstock.com
Peteri/Shutterstock.com

Mautgebühr und Vignettenpflicht in Tschechien.

Auf einigen Autobahnen und Schnellstraßen wird eine Gebühr erhoben. Für Fahrzeuge unter 3,5 t zul. Gesamtgewichts muss zur Nutzung dieser Straßen eine Vignette, gut sichtbar, an die Windschutzscheibe angebracht werden. Möchte man mit einem Fahrzeug über 3,5 t auf einer gebührenpflichtigen Straße fahren, so benötigt man das sogenannte Premid, ein elektronisches Mautsystem, das automatisch von den Mautstationen erfasst wird. Beim Durchfahren einer Mautstation wird der Fahrer über ein akustisches Signal informiert, dass die Mautgebühr abgebucht wurde. 


Park- und Halteverbot in Prag.

In Prag gelten unterschiedliche Regeln. So ist das Parken an unterbrochenen gelben Linien am Fahrbahnrand oder einer blauen Markierung auf der Fahrbahn verboten. Bei durchgezogenen gelben Linien am Fahrbahnrand gilt ein absolutes Halteverbot. Außerdem gibt es unterschiedliche Parkzonen, die sich farblich voneinander unterscheiden:

  • Blaue Zone: Anwohner, sowie Personen mit einem ansässigen Firmensitz und einer gültigen Parkkarte dürfen hier parken
  • Orange Zone: Gebührenpflichtiges Parken für max. 2 Stunden
  • Grüne Zone: Hier darf, mit einer Gebühr, bis zu 6 Stunden geparkt werden

Fakten über Tschechien.

  • In Tschechien gilt ein absolutes Alkoholverbot am Steuer
  • Abblendlicht ist Pflicht: Den ganzen Tag über muss hier mit Abblendlicht gefahren werden
  • Autofahrer müssen in Tschechien ein Set mit Ersatzglühbirnen für ihr Fahrzeug mitführen
    (Ausnahmen gelten bei Fahrzeugen mit Neon-, Xenon- oder LED-Leuchten)
  • Straßenbahnen haben an Zebrastreifen Vorfahrt
  • Häuser haben in Tschechien 2 Hausnummern
  • Blinkende Lichter an den Bahnübergängen: Viele Bahnübergänge sind mit weißen Blinklichtern ausgestattet. Diese zeigen an, dass die Anlage in Betrieb ist. Blinken diese allerdings abwechselnd rot, wird vor einem heranfahrenden Zug gewarnt

Header: Jaromir Chalabala/Shutterstock.com
Falls nicht anders angegeben: Fotos: Jan Chaloupka