BEST-BKF – Gewinnertag im Mercedes-Benz Lkw-Werk Wörth

Event

Mercedes-Benz TruckTraining macht die besten Nachwuchsfahrer fit.

20 junge Lkw-Nachwuchsfahrer drängen sich früh morgens in den Schulungssaal des TruckTraining in der weltgrößten Lkw-Fabrik, im Mercedes-Benz Werk Wörth. Sie sind die Gewinner eines Mercedes-Benz Fahrertrainings.

Der 19-jährige BKF-Azubi Robert Häger und sein Fahrtrainer Rainer Winttchen. Zufall: Häger machte seinen Lkw-Führerschein bei Fahrlehrer Winttchen in Bremen.

Im Rahmen von „BEST-BKF 2017“ wurden sie unter den besten Nachwuchsfahrern ausgelost, an der Veranstaltung teilzunehmen. An deren Ende steht ein zertifiziertes Modul zur Erfüllung des Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetzes (BKrFQG).

Das Mercedes-Benz TruckTrainer-Team möchte den BEST-BKF-Teilnehmern das vorausschauende Fahren in Theorie und Praxis nahebringen. Einen Tag lang stand das Profi-Eco-Training auf dem Seminarprogramm der Nachwuchs-Fahrer, die bereits im Wettbewerb BEST-BKF 2017 ihre theoretischen Quali­täten erfolgreich unter Beweis stellten. Beim Eco-Training spielen neben dem vorausschauenden Fahren weitere Themen wie Einflüsse von Aerodynamik, Reifen und kraftstoffarme Fahrweise eine Rolle.

Insgesamt gingen alle BEST-BKF-Gewinner drei Mal auf die 28 km lange Prüfstrecke in der Vorderpfalz. Gemessen wurden dabei der Kraftstoff­verbrauch und die jeweilige Fahrzeit. In einer zweiten Runde zeigten die TruckTrainer, wie der optimale Eco-orientierte Fahrstil perfekt funktioniert. In der dritten Runde konnten die Kursteilnehmer zeigen, was sie gelernt haben. Dazwischen gab es theoretische Unterrichtsanteile.


Schulungsfahrt des jungen Berufskraftfahrer Robert Häger mit Fahrtrainer Rainer Winttchen in einem Mercedes-Benz Actros TruckTraining-Lkw.

Die Ergebnisse überraschten selbst die besten Nachwuchs-Fahrer: Die durch­schnittliche Treibstoffersparnis aller Teilnehmer betrug 15 Prozent, der Spitzenwert sogar 20 Prozent, in der abschließenden Runde gegenüber der Eingangsfahrt, und das zudem immer mit einer höheren Geschwindigkeit.

Eine Teilnahme an einem Eco-Training kann den Kraftstoffverbrauch durch Fahranalyse und einer darauf basierenden, individuellen Fahr-Strategie erheblich reduzieren. Fazit: Vorausschauendes Fahren und Nutzung der Assistenzsysteme entlasten Fahrer, Budget und Umwelt.


BEST-BKF 2017 – der große Azubiwettbewerb für Berufskraftfahrer.

Zum Jahresbeginn 2017 startete mit BEST-BKF 2017 die vierte Runde des großen Azubiwettbewerbs für Berufskraftfahrer im Güterverkehr. Die teilnehmenden Nachwuchsfahrer konkurrierten mit ihrem Wissen rund um den Straßengüterverkehr. Der Fahrernachwuchs erarbeitete die richtigen Antworten auf 40 Fragen zur korrekten Ladungssicherung, Fahrzeugtechnik, Besonderheiten bei Gefahrguttransporten und zur richtigen Einhaltung der Sozialvorschriften.


Weitere Infos zum BEST-BKF gibt es auf der offiziellen Webseite:
www.hallo-ausbildung.de/best-bkf

4 Kommentare