4-Xtremes – Teil 6: Weihnachten im September am Polarkreis

Serie: 4-Xtremes – The World Tour

Wie im Gruselfilm.

Im Rovaniemi finden sich Andrea und Mike in großem Rummel wieder. Lest selbst, wie ihr Alternativ-Programm aussah!

Paneele säubern: Im Norden, wo die Sonne flach steht, achten Andrea und Mike ganz besonders darauf, dass die Solaranlage frei von Laub und Schmutz ist, damit sie maximale Leistung bringen kann.


Vor einigen Tagen hatten wir ein schräges Erlebnis. Wir waren voller Vorfreude darauf, in Lapplands Hauptstadt Rovaniemi den Polarkreis zu überqueren. Doch dann fanden wir großen Rummel vor – und suchten das Weite.

Rovaniemi ist das Zuhause von Santa Claus. Alles dreht sich um den Weihnachtsmann. Es gibt einen Themenpark, man kann Wünsche bei ihm abgeben. Doch als wir nachmittags eintrafen, hatte er schon Feierabend. Und bei Sonnenschein „Jingle Bells“ zu hören, während ringsum niemand zu sehen ist, kam uns vor wie der Anfang eines Gruselfilms.


In Europa alle zwei Wochen, in entlegeneren Regionen mitunter täglich: Regelmäßige Checks ihres Lkw sind für erfahrene Overlander wie die Kammermanns eine Selbstverständlichkeit.
In Europa alle zwei Wochen, in entlegeneren Regionen mitunter täglich: Regelmäßige Checks ihres Lkw sind für erfahrene Overlander wie die Kammermanns eine Selbstverständlichkeit.
In Europa alle zwei Wochen, in entlegeneren Regionen mitunter täglich: Regelmäßige Checks ihres Lkw sind für erfahrene Overlander wie die Kammermanns eine Selbstverständlichkeit.
In Europa alle zwei Wochen, in entlegeneren Regionen mitunter täglich: Regelmäßige Checks ihres Lkw sind für erfahrene Overlander wie die Kammermanns eine Selbstverständlichkeit.
In Europa alle zwei Wochen, in entlegeneren Regionen mitunter täglich: Regelmäßige Checks ihres Lkw sind für erfahrene Overlander wie die Kammermanns eine Selbstverständlichkeit.
In Europa alle zwei Wochen, in entlegeneren Regionen mitunter täglich: Regelmäßige Checks ihres Lkw sind für erfahrene Overlander wie die Kammermanns eine Selbstverständlichkeit.
In Europa alle zwei Wochen, in entlegeneren Regionen mitunter täglich: Regelmäßige Checks ihres Lkw sind für erfahrene Overlander wie die Kammermanns eine Selbstverständlichkeit.
In Europa alle zwei Wochen, in entlegeneren Regionen mitunter täglich: Regelmäßige Checks ihres Lkw sind für erfahrene Overlander wie die Kammermanns eine Selbstverständlichkeit.

Fahrzeugcheck statt Weihnachtstrubel.

Was tun? Adieu sagen – und einen Platz finden, um den Axor unter die Lupe zu nehmen! Nach knapp 100.000 Kilometern kennen wir unseren Truck. Wir wissen zum Beispiel genau, wie er klingen muss. Trotzdem überprüft Mike ihn regelmäßig: zurzeit, wo wir meist auf geteerten Straßen fahren, etwa alle zwei Wochen.

Mike kippt dann das Fahrerhaus für eine Sichtkontrolle des Motors und schaut, ob alles richtig sitzt und dicht ist. Einmal im Monat wird das Diagnosegerät angehängt und der Lkw nach Bedarf abgeschmiert. Vor jeder Abfahrt geht Mike ums Fahrzeug, vor allem zum Prüfen der Positionslichter.



Bislang erst ein einziger Defekt.

Ein Muss an Bord sind viel Werkzeug und Ersatzteile wie ein neuer Keilriemen. Wir wollen Schäden so flicken können, dass wir es in die nächste Werkstatt schaffen. Denn auch wenn Mike versiert ist: Aufgrund von Größe und Gewicht vieler Komponenten schafft er es im Ernstfall nicht allein.

Wobei wir bisher nur einen einzigen Defekt hatten: eine durchgeschmolzene Standheizung, auf der letzten Tour in der Mongolei. Alles andere war Verschleiß. Daher sind wir auch nach knapp 100.000 Kilometern sehr zufrieden mit unserem Axor.

Und ehe wir’s vergessen: Wir sind einem Elch begegnet. Fotos gibt es keine, da er – wie wir in Rovaniemi – schnell geflüchtet ist. Wir bleiben dran!


4-Xtremes – The World Tour.

Eine Reise, die ihresgleichen sucht.

Elf Monate waren Andrea und Mike Kammermann mit ihrem Axor auf „4-Xtremes“-Tour. Jetzt läuft ein noch größeres Abenteuer. Das Schweizer Paar wird drei Jahre lang unterwegs sein – und die RoadStars-Community wieder teilhaben lassen! Bleibt immer up to date und verpasst keins der atemberaubenden Ziele, die unser Abenteuer-Paar ansteuert.  

Alle Teile der Serie „4-Xtremes – The World Tour" findet ihr hier.


Fotos: 4-Xtremes

16 Kommentare