4-Xtremes – Teil 4: Unterwegs im Teijo-Nationalpark – zur Nachahmung empfohlen

Serie: 4-Xtremes – The World Tour

Wildnis im Miniaturformat.

Die Kammermanns zeigen euch Finnlands Naturschönheiten – und lassen ihren Axor dafür ausnahmsweise stehen.

Wandern, Kraxeln, Bootfahren: Der Teijo-Nationalpark bietet bestens ausgeschilderte, aber dennoch anspruchsvolle Wanderwege.
Wandern, Kraxeln, Bootfahren: Der Teijo-Nationalpark bietet bestens ausgeschilderte, aber dennoch anspruchsvolle Wanderwege.
Wandern, Kraxeln, Bootfahren: Der Teijo-Nationalpark bietet bestens ausgeschilderte, aber dennoch anspruchsvolle Wanderwege.
Wandern, Kraxeln, Bootfahren: Der Teijo-Nationalpark bietet bestens ausgeschilderte, aber dennoch anspruchsvolle Wanderwege.
Wandern, Kraxeln, Bootfahren: Der Teijo-Nationalpark bietet bestens ausgeschilderte, aber dennoch anspruchsvolle Wanderwege.
Wandern, Kraxeln, Bootfahren: Der Teijo-Nationalpark bietet bestens ausgeschilderte, aber dennoch anspruchsvolle Wanderwege.
Wandern, Kraxeln, Bootfahren: Der Teijo-Nationalpark bietet bestens ausgeschilderte, aber dennoch anspruchsvolle Wanderwege.
Wandern, Kraxeln, Bootfahren: Der Teijo-Nationalpark bietet bestens ausgeschilderte, aber dennoch anspruchsvolle Wanderwege.

Finnland bedeutet für viele Menschen vor allem unberührte Natur. Warum das so ist, erlebt man nicht nur in entlegenen Gebieten. Es reicht ein Abstecher zum Teijo-Nationalpark 150 Kilometer westlich von Helsinki.

Das Schutzgebiet zeigt auf wenigen Quadratkilometern viele Gesichter Finnlands: in der Sonne glitzernde Seen, Wälder, Sümpfe, Bäche, eine Meeresbucht. Grund genug, den Axor mal stehen zu lassen und zu wandern.



Neun Kilometer, die es in sich haben.

Wir entschieden uns für einen nur neun Kilometer langen Rundweg, aus Rücksicht auf unsere Hündin Aimée, die nicht mehr so gut zu Fuß ist. Allerdings war die Tour anspruchsvoll und führte durch sumpfiges Terrain und über schmale Holzplanken. Einmal war eine Wasserfläche zu überqueren: auf einem Floß, das man an einem Seil entlang zog.

Nach der Wanderung hörten wir den bisher coolsten Kommentar über unseren Axor. Eine deutsche Familie parkte neben uns, und das Kind fragte: „Papa, das ist ein Lkw?“ Darauf der Papa: „Nein, das ist Papas Traum.“


Sonnenschein und Schweizer Cervelats – beim Abstecher in den Teijo-Nationalpark fehlte es Andrea und Mike an nichts.
Sonnenschein und Schweizer Cervelats – beim Abstecher in den Teijo-Nationalpark fehlte es Andrea und Mike an nichts.
Sonnenschein und Schweizer Cervelats – beim Abstecher in den Teijo-Nationalpark fehlte es Andrea und Mike an nichts.
Sonnenschein und Schweizer Cervelats – beim Abstecher in den Teijo-Nationalpark fehlte es Andrea und Mike an nichts.
Sonnenschein und Schweizer Cervelats – beim Abstecher in den Teijo-Nationalpark fehlte es Andrea und Mike an nichts.
Sonnenschein und Schweizer Cervelats – beim Abstecher in den Teijo-Nationalpark fehlte es Andrea und Mike an nichts.
Sonnenschein und Schweizer Cervelats – beim Abstecher in den Teijo-Nationalpark fehlte es Andrea und Mike an nichts.
Sonnenschein und Schweizer Cervelats – beim Abstecher in den Teijo-Nationalpark fehlte es Andrea und Mike an nichts.

Elchspuren im Moos.

Die Infrastruktur in Finnlands Nationalparks ist großartig: präzise beschilderte Wege, Feuerstellen mit Holz, Beil und Säge, manchmal gibt es sogar Kannen und Pfannen, Grundwasserpumpen und Kompost-WCs.

Das heißt natürlich, dass gerade an Wochenenden viel los sein kann. Daher verbrachten wir einen unserer drei Tage im Teijo etwas abseits an einer unbenutzten Holzfällerstraße.

Beim Feuerholzsammeln entdeckten wir Elchspuren im Moos und platzierten gleich die Wildkameras. Leider ging kein Tier in die „Falle“. Dafür müssen wir wohl doch in entlegenere Regionen fahren. Drückt uns die Daumen, dass es spätestens in Lappland klappt!


4-Xtremes – The World Tour.

Eine Reise, die ihresgleichen sucht.

Elf Monate waren Andrea und Mike Kammermann mit ihrem Axor auf „4-Xtremes“-Tour. Jetzt läuft ein noch größeres Abenteuer. Das Schweizer Paar wird drei Jahre lang unterwegs sein – und die RoadStars-Community wieder teilhaben lassen! Bleibt immer up to date und verpasst keins der atemberaubenden Ziele, die unser Abenteuer-Paar ansteuert.  

Alle Teile der Serie „4-Xtremes – The World Tour" findet ihr hier.


Fotos und Video: 4-Xtremes

21 Kommentare