4-Xtremes: Ein Paar aus der Schweiz geht auf eine Tour der Superlative

Serie: 4-Xtremes

Mega-Tour im Axor.

Mit einem Expeditions-Mobil auf Axor-Basis startet ein Paar aus der Schweiz in das ganz große Abenteuer. Die Route: ein Härtetest für Nerven und Material. Die Ziele: atemberaubend. Auf RoadStars werden die beiden in den kommenden Monaten immer wieder von unterwegs berichten.

Andrea und Mike mit ihrem Expeditions-Mobil auf Axor-Basis.

Fünf Jahre hat es gedauert, bis Andrea (30) und Mike Kammermann (32) ihr Projekt ausgetüftelt hatten. 4-Xtremes soll eine Tour der Superlative werden. Das Paar will auf seiner Reise die vier extremsten befahrbaren Orte der Erde besuchen. Ihr Fahrzeug ist dabei ein zum Expeditionsmobil aufgebauter Axor.

Elf Monate, 45 000 Kilometer.

Elf Monate und rund 45 000 Kilometer wollen Andrea und Mike auf ihrer Tour unterwegs sein. Auf der Route, die in Zürich beginnt, liegen vier Orte, die dem Projekt allesamt ihren Stempel aufdrücken: Der heißeste, der höchste, der kälteste und der niedrigste befahrbare Ort der Welt. Für das erste Ziel geht es in die Wüste in den Iran, wo bereits mehr als 70 Grad Celsius gemessen wurden. Im Nordosten Indiens dürfte es dann mit dem Allrad-Axor hoch hinaus gehen. In über 5 700 Meter Höhe soll dort der weltweit höchste befahrbare Gebirgspass liegen. Ganz im Osten von Russland wollen die beiden Schweizer nach weiteren Monaten das kälteste Dorf des Planeten erreichen. Die extremste Temperatur dort: –70 Grad. Der letzte Punkt, den das Paar gemeinsam mit Hündin Amy im Axor anfahren will, befindet sich am Toten Meer in Israel – mehr als 400 Meter unter dem Meeresspiegel.

Partner von 4-Xtremes ist unter anderem das Schweizerische Rote Kreuz (SRK), dessen Hilfsaktion Andrea und Mike mit ihrem Projekt unterstützen.

Der erste Teil der Serie mit Details zur Mega-Tour und zur Hilfsaktion erscheint am 11. Juni. In den kommenden Monaten werden die beiden auf RoadStars immer wieder von ihren Erlebnissen berichten. Bleibt also dran!


Fotos: Alexander Tempel, 4-Xtremes

33 Kommentare

Hallo Liebe Abenteurer.
Wir haben Euch vor euer Expeditionsanfang an der Messe bei Bliss Mobile gesehen und habe eine frage. Ich darf annehmen das der Axor umbau bei Merbach Retail stattgefunden hat? Welche Filliale bei uns in der Schweiz habt ihr das machen lassen?
Ganz toll was Ihr da macht, bin auch gespannt ob der Gesamtheizung von Bliss ausreichend ist in Antarkische kälte .. Alles gute gewünscht, warte gespannt auf euer nächster Bericht.
lg, Cornelis
Text übersetzen
Geil Tour
Korbi
Text übersetzen
Living👍
Text übersetzen
👍
Text übersetzen
Super mooi om te mee te maken !!
veel plezier Samen !!👍👍
Text übersetzen
Living the dream
Text übersetzen
Sehr geile Idee! Ich freue mich auf eure Reiseberichte. Euch einfach alles Gute - und ganz viele gute Abenteuer. Aber viel wichtiger: Kommt gesund heim. Und passt gut auf den Doggie auf!
Text übersetzen
As the drivers in Russia say, wanting a good trip: neither a nail, not a stick (a stick is a black and white striped stick in the traffic police) 😊
Text übersetzen
Danke euch allen für die lieben Worte und Glückwünsche. Bald kommt mehr spannender Content, also bleibt dran und gute Fahrt :)
Text übersetzen
Ein Wahnsinn was die Beiden sich da antun. Als alter Axor-Fahrer drängt sich bei mir die Frage auf, ob die Beifahrerseite wohl mit einem Schwebesitz ausgerüstet ist. Ich habe bei meinen vergeblich versucht einen gebrauchten, von allen möglichen LKW-Marken, einzubauen. Ich habe keinen gefunden und einen Neuen wollte der Chef nicht bezahlen. So muß mein Beifahrer (Müllabfuhr) weiter auf diesen "Schusterschemel" Platz nehmen. Mittags fängt schon das Gejammer an,wegen Kreuzschmerzen, so dass er lieber hinten auf dem Aufbau steht. Da das aber auch nicht immer möglich ist weil das Fahrzeug dann bei 30 Kmh abregelt, möchte er manchmal mit dem Bus hinterher fahren. Der Axor ist sauhart. Wenn du über Kanaldeckeln oder Bahrübersetzungen fährst, schüttelt es das Fahrzeug dermaßen durch, dass du glaubst, du verlierst die Rückspiegel. Auch die Mercedes-Werkstatt findet keine Lösung.
Dass Daimler solche Autos überhaupt ausliefert im Komunalverkehr ist wunderlich.
😏 Wenn diese von einem Profi vom RoadStars Team getestet währe, würde wohl kein Instrukteur in Wörth in der Schottergrube mitgefahren sein. Nicht mal mein Freund Horst, der, glaube ich mit mir um die Welt fahren würde(schönen Gruß dahin).
Gruß Ottone !
Text übersetzen
Ottone, weißt Du, ob es für den Axor ab Werk überhaupt keine luftgefederten Beifahrersitze gibt/gab?
Z.B. in Fernverkehrsfahrerhäusern gibt es wahlweise luftgefederte Beifahrersitze, natürlich optional gegen Bezahlung. Dann liegt es in der Hand des Käufers auch für den Beifahrer eine angemessene Sitzgelegenheit zu beschaffen. Im Axor würde ich das gleiche erwarten. Dann hätte der Käufer des Fahrzeuges eine, für Beifahrer unzumutbare Variante beschafft.
Gruß
Klaus
Text übersetzen
Safe road 👍
Text übersetzen
Zapowiada się przygoda życia, którą warto śledzić na RoadStars 👌
Text übersetzen
"Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum"
Ich wünsch euch viel Glück, allzeit gute Fahrt und das alles gut geht. 👍 bin gespannt auf die Berichte 😄
Text übersetzen
"Erfahrt" euren einmaligen Traum stets wohlbehalten unter und mit einem "guten Stern" wo immer Ihr auch grade seid ✌️
... warte schon mal gespannt auf Eure Reiseberichte hier bei RoadStars 😉
Alles Glück und e gueti Reis 👍
Text übersetzen
Hi Manfred, vielen Dank! bald kommt der nächste Bericht raus und wir werden fleissig alles fotografieren und dokumentieren für den Rest der Berichte :)
Text übersetzen
Alles Gute und viel Spaß👍 Denkt immer daran Probleme sind da um eine Lösung zu finden😉 Und eine Wohlbehaltene Rückkehr🍀
Text übersetzen
Followers Fedor Konyukhov, but only by premier class truck 👍🏁
Text übersetzen
Wünsche eine gute und sichere Reise und gesunde Rückkehr. Habt Spaß und Glück 🍀 Freu mich schon auf tolle Berichte👍
Text übersetzen
👍
Text übersetzen
Wünsche öich beidne vüu Glück und Spass. 👍🏻👍🏻
Text übersetzen
Spaß werden die beiden sicher haben, Urs! 🙈 Und du hoffentlich auch, wenn sie davon berichten. 😏
Text übersetzen
Een hele mooie en veilige reis toegewenst met een behouden thuiskomst !
Text übersetzen
Dann wünsche ich Andrea und Mike gutes gelingen☀️
Text übersetzen
👍
Text übersetzen
Hallo
Ich wünsche den beiden alles gute viel Spaß und Glück
Gute Fahrt
Gruß Richard
Text übersetzen
Danke Richard! Darüber werden sie sich freuen. 😄
Text übersetzen
Ha! Klingt nach modernem (Traum-) Abenteuer...
Den beiden wünsch' ich gutes Gelingen, keine unlösbaren Schwierigkeiten, unfallfreie Fahrt und daß sie gesund bleiben.
Gruß
Klaus
Text übersetzen
Vielen Dank Klaus. ...auch dir eine gute Fahrt :)
Text übersetzen
Bald kannst du auf RoadStars erleben, wie es mit den beiden und ihrem Axor weitergeht. Also, halte mal die Augen offen, Klaus 😃
Text übersetzen
...da könnt' Ihr einen Stern drauf verwetten... 😄😄😄
Text übersetzen
👍
Text übersetzen
👌
Text übersetzen