Adventsaktion 2017

0 von 3

Predictive Powertrain Control im Arocs nachrüsten

Fahrzeug & Technik

Berg und Tal.

Predictive Powertrain Control (PPC) als Nachrüstlösung für den Arocs.


Wann zurückschalten, wann einfach rollen lassen? Mit Erfahrung lassen sich viele Strecken gut fahren. Aber jeden Tag in der Woche, jeden Tag im Jahr ständig voll konzentriert zu sein, das ist kaum zu schaffen. Deshalb lässt sich Predictive Powertrain Control (PPC) auch beim Arocs nachrüsten. Das System integriert eine an die Topografie angepasste Fahrweise in die Automatisierung: Durch Verknüpfung von GPS-Daten mit topografischen Karten und Mercedes PowerShift 3 optimiert Predictive Powertrain Control vorausschauend Schaltzeitpunkte und Tempomatgeschwindigkeit. Das System unterstützt den Fahrer dabei, entspannt und kraftstoffeffizient unterwegs zu sein. Das gilt auch für den Bauverkehr, wo oft hohe Fahrleistungen auf Fernstraßen erreicht werden und sich die Nachrüstung schon innerhalb weniger Monate auszahlen kann. Predictive Powertrain Control deckt europaweit 95 Prozent der mehr als 295.000 Kilometer Autobahnen und Bundesstraßen ab.

Fotos: Ralf Kreuels

Noch keine Kommentare