Adventsaktion 2017

0 von 3

Der neue Atego

Erste Wahl im leichten Verteilerverkehr.

Damit Sie noch besser auf den Einsatz im leichten Verteilerverkehr vorbereitet sind: ein neu gestalteter Fahrerarbeitsplatz, der durch noch mehr Ergonomie und Komfort überzeugt. Zudem sorgen serienmäßig neue, durchzugsstarke Euro VI-Motoren, die Schaltautomatik Mercedes PowerShift 3 sowie ein souveränes, sicheres Fahrverhalten für Begeisterung.

Einleitung

Maßgeschneidert – für den Einsatz im leichten Verteilerverkehr.

Mit dem neuen Atego steht Ihnen eine neue Generation Lkw zur Verfügung, die über eine Vielzahl an neuen Ausstattungen verfügt. Damit sorgt der neue Atego dafür, dass die Arbeit im Verteilerverkehr einfach leichter von der Hand geht.

Mehr Info

Fahrerhaus

Mehr Einsatzorientierung, mehr Motivation, mehr Spaß am Job. Die neuen Atego Fahrerhäuser.

Auf den ersten Blick und beim genauen Hinsehen – die Fahrerhäuser des neuen Atego zeigen, worauf es im leichten Verteilerverkehr ankommt. Mit ausgefeilter Ergonomie, mit hohem Fahr- und Arbeitskomfort und mit vielen praxistauglichen Details.

Mehr Info

Ausstattungen

Endlich ein Grund, sich auf Montagmorgen zu freuen.

Beim ersten Probesitzen und nach unzähligen Fahrten – die Fahrerhäuser des neuen Atego zeigen, was einen begehrten Arbeitsplatz auszeichnet. Mit vorbildlicher Ergonomie, mit hoher Funktionalität und mit vielen praktischen Details, die den schweren Job einfach leichter machen.

Mehr Info

Motoren, Getriebe

Teamarbeit, die Begeisterung auslöst. Bei jeder Fahrt.

Neue 4- und 6-Zylindermotoren, die mehr leisten und weniger verbrauchen – und mit der serienmäßigen Mercedes PowerShift 3 eine Schaltautomatik, die Fahren auch unter schwierigen Bedingungen leicht macht.

Mehr Info

Fahrkomfort, Aufbaufreundlichkeit

Besser arbeiten, souveräner fahren.

Vom neuen Atego dürfen Sie einiges erwarten: zum Beispiel effizienteres Arbeiten mit dem Fahrzeug, ein deutlich besseres Fahrverhalten und eine höhere Aufbaufreundlichkeit. Am besten, Sie hören auf zu lesen und machen gleich einen Praxistest. Denn dann wissen Sie sofort, wovon wir reden. Und was Sie im Einsatz nicht mehr vermissen möchten.

Mehr Info