Truck Generations – August

Truck Generations

Iran, Teheran, Dome of Mina Planetarium.

Was aussieht wie eine überdimensionale Krone aus Beton, ist in Wahrheit das größte Planetarium im Mittleren Osten.


Die sogenannte „Kuppel von Mina“ wurde im Oktober 2014 im Rahmen einer feierlichen Zeremonie, an der neben dem Teheraner Oberbürgermeister Mohammad Bagher Ghalibaf auch mehrere hochrangige Vertreter der Iranischen Weltraum-Agentur (ISA) teilnahmen, eingeweiht. Das in einem Vorort von Teheran erbaute Planetarium dient sowohl der Bildung als auch der Unterhaltung. Es erlaubt Besuchern einen grandiosen Blick auf die Himmelskörper und verfügt über verschiedene Projektoren für die Sonne, den Mond, die Planeten und andere Sterne. Das künstliche Himmelszelt in der Kuppel besitzt einen Durchmesser von rund 30 Metern.



Klar, dass so ein Planetarium das ein oder andere technische Equipment benötigt – und um dessen Anlieferung kümmert sich der LP 608. Er gehört zu dem Lkw-Typ, der 1965 als Erster im Mercedes-Benz Werk in Wörth vom Band lief. Viele Fahrzeuge dieser Bauart verrichten auch heute noch zuverlässig ihren Dienst auf Teherans Straßen und überall im Mittleren Osten.