Adventsaktion 2017

0 von 3

Exklusives Fahrsicherheitstraining für RoadStars

Event

Profis trainieren mit Profis.

Exklusives Fahrsicherheitstraining für Mitglieder mit blauem Lenkrad: Die RoadStars-Community übt gemeinsam das sichere Reagieren in Gefahrensituationen.

Alle Handys gezückt. Als Instruktor Harald den Trailer seines Actros zum Kippen bringt, entstehen bei den Teilnehmern jede Menge spektakuläre Schnappschüsse.
Alle Handys gezückt. Als Instruktor Harald den Trailer seines Actros zum Kippen bringt, entstehen bei den Teilnehmern jede Menge spektakuläre Schnappschüsse.

Die fest installierte Beregnungsanlage bleibt an diesem Samstagmorgen außer Betrieb – auf dem Gelände des Fahrsicherheitszentrums Baden gießt es wie aus Eimern. „Ideale Bedingungen, denn genau bei solch einem Wetter passieren die meisten Unfälle“, erklärt Instruktor Harald. „Hätte ich nur mal meine Regenhose eingepackt.“

Knapp 30 Meter entfernt braust ein Actros-Sattelzug mit Tempo 60 durch die enge Pylonengasse. Als das Gespann an Harald vorbeidonnert, gibt er über Funk das Signal zum Bremsen. Im Cockpit steigt Fahrer Inout aus Rumänien in die Eisen. Beifahrer Adrian presst es in den Sicherheitsgurt. Am hellen Aufleuchten von Bremslichtern und Warnblinkanlage erkennt man die korrekt eingeleitete Gefahrenbremsung. „Voll auf die Bremse – nicht bloß das Pedal streicheln. Das hat er sehr gut gemacht“, lobt Harald.



Teilnehmer aus fünf Nationen.

Neben Inout und Adrian trainieren heute 22 weitere RoadStars-Mitglieder mit blauem Lenkrad gemeinsam das sichere und richtige Reagieren in extremen Fahrsituationen. Die Fahrerinnen und Fahrer stammen aus den Niederlanden, Großbritannien, der Schweiz, Rumänien und Deutschland. Sie hatten sich auf RoadStars für die Aktion beworben und wurden aus Hunderten Bewerbern ausgelost. Den Rahmen bildet ein Fahrsicherheitstraining PLUS, durchgeführt vom Mercedes-Benz TruckTraining-Team. Der Clou: Die 8-stündige Live-Schulung wird als Fahrerweiterbildung nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz anerkannt!



Umfangreiches Trainingsprogramm.

Nachdem nun alle 24 Teilnehmer das Bremsmanöver aus verschiedenen Endgeschwindigkeiten beherrschen, geht es für die nächste Stunde wieder zurück auf die Schulbank. Instruktor Thomas frischt im warmen Schulungszentrum zusammen mit den RoadStars die fahrphysikalischen Grundlagen der nächsten Übung auf.

Der gesamte Trainingstag ist in mehrere Einheiten aufgeteilt. Die umfassen neben Basiswissen zu korrekter Sitzposition, Blickführung und Lenktechnik auch das Erkennen und Vermeiden von Gefahrensituationen, das Bremsen und Ausweichen bei gleichbleibenden und unterschiedlichen Fahrbahnzuständen, richtiges Kurvenfahren und optimales Anbremsen sowie Übungen mit einem speziell umgebauten Trailer.


„Das Fahrzeug und mich selbst im Grenzbereich hautnah zu erleben – das ist einfach der Hammer!“

Inout, RoadStar aus Rumänien mit blauem Lenkrad 


Filmreife Drifts.

Nach der Theoriestunde kann es Paul aus Großbritannien kaum erwarten. Grinsend steigt er ins Fahrerhaus: „Jetzt darf ich einmal den Truck ohne Reue ins Übersteuern bringen. Auf diese Übung freue ich mich schon den ganzen Morgen.“ Für ihn und die anderen RoadStars geht es zur sogenannten Dynamikfläche. Deren innere Kreisbahn misst 55 Meter im Durchmesser und hat eine bei Nässe besonders rutschige Oberfläche.

„Die erste Runde fahren wir mit aktivierten Sicherheits- und Fahrassistenzsystemen“, erklärt Instruktor Hubert. „Ab der zweiten Runde schalten wir dann die Systeme einmal ganz bewusst ab und tasten uns langsam an den Grenzbereich heran.“ Gesagt, getan. Nach der Einführungsrunde driften Paul und seine Mitstreiter von der Insel mit ihrem Actros über die Kreisbahn. Durch den gefühlvollen Einsatz des Gaspedals, kombiniert mit gekonntem Gegenlenken, rutscht der Bolide beinahe filmreif um den Kreisel. „Die Jungs haben Talent!“, gesteht Hubert.


Ohne Drehwurm, dafür mit viel Gefühl für dosiertes Gasgeben und Lenken stellen sich die RoadStars der nächsten Herausforderung: dem Slalomparcours. „Es ist schon erstaunlich, wie rasch man hier Fortschritte macht“, gesteht Inout aus Rumänien. „Bereits gestern die Werkführung im Mercedes-Benz Lkw Werk in Wörth war sensationell, aber das Training heute ist echt die Krönung. Das Fahrzeug und mich selbst im Grenzbereich hautnah zu erleben – das ist einfach der Hammer!“ Der 24-Jährige fährt sonst mit seinem Actros 1845 Terminfracht durch ganz Europa.



Er kippt.

Nach dem Mittagessen erwartet die RoadStars schon die nächste, spektakuläre Herausforderung. Instruktor Harald steigt gemeinsam mit Inout und Adrian ins Cockpit eines ganz besonderen Actros-Gespanns. Dessen Trailer besitzt zusätzliche Stützräder, die bei zu hoher Geschwindigkeit ein Umkippen in der Kurve verhindern. „Mal sehen, ob wir den bei regennasser Fahrbahn zum Kippen bekommen. Normalerweise fällt es leichter, wenn die Straße trocken ist.“ Gespannt lauschen Inout und Adrian den Ausführungen Haralds. Draußen, hinter den Leitplanken der Kurve, lauern bereits die anderen RoadStars mit gezückten Handys. Das Gespann donnert in die Kurve - und der Trailer kippt! Die Runde staunt. „Der pure Wahnsinn!“, ruft einer der Teilnehmer.



Erlebnisse, die zusammenschweißen.

Nach acht Stunden intensiven Trainings klingt der Tag bei kühlen Getränken und deftigem Essen gemütlich aus. Am Ende hat das Training nicht nur die fahrerischen Fähigkeiten jedes Einzelnen verbessert. Das gemeinsam erlebte hat die RoadStars-Truppe auch noch ein klein wenig enger zusammengeschweißt.


Du warst dabei und möchtest deine Bilder mit anderen teilen? Dann schnell zur Fahrsicherheitstraining-Pinnwand !


Fotos und Video: Alex Kraus
Schnitt: Alexander Tempel

11 Kommentare

Heel erg jammer dat ik het heb moeten missen zag er super leuk en educatief uit !! 👍😊
Text übersetzen
War echt ein geiles Wochenende Kompliment auch an die Fahrt Trainer
Text übersetzen
A fost o experiența de vis,mulțumesc echipei RoadStars pentru ca ma ales sa fac parte din echipa lor💪🏿💪🏿💪🏿
Text übersetzen
Dieses Fahrsicherheitstraining halte ich auch für eine der wenigen Veranstaltungen, die im Rahmen der Berufskraftfahrerqualifikation sinnvoll sind.
Gruß
Klaus
Text übersetzen
Sehr sehr schönes Samstag. Gerne wieder 👍👍👍👍
Text übersetzen
War echt Cool! und hat Spass gemacht. Situationen der Strasse, zu üben und zu erfahren was wenn und warum eintritt, ist nur lehrreich. Danke dass ich dabei sein durfte.
Text übersetzen
Het was een zeer leerzame dag heb er zeker iets van opgestoken..alles super georganiseerd,de begleiding van het team Roadstars.!! Nieuwe mensen leren kennen helemaal TOP!!
Text übersetzen
Het was een geweldige training. Veel geleerd en minstens net zoveel gelachen. Nogmaals dank aan de organisatie.
Text übersetzen
War bestimmt einne coole Sache,  ich hoffe das ich beim nächsten Sicherheittraining mit machen wir kann.
Text übersetzen
Ja so ein Event ist immer wieder ein Erlebnis und vor allem auch lehrreich in vielerlei Beziehung.
Wär da auch gern dabei gewesen, aber man kann halt nicht immer Glück haben für sowas gezogen zu werden.
Den Teilnehmern/innen wars berechtigt vergönnt !
Nächstes Event -- neue Bewerbung 👍
Text übersetzen
Thank you RoadStars  for a fantastic time, something i will never forget  👍 
Text übersetzen