RoadEfficiency: höchstmögliche Sicherheit

Wirtschaft & Logistik

High safety.

Höchstmögliche Sicherheit gehört ebenfalls zum neuen RoadEfficiency-Konzept von Mercedes-Benz Trucks. Auf der IAA feiern der neue Abbiege-Assistent und der Active Brake Assist 4, der auch sich bewegende Fußgänger erkennen kann, Premiere. Beides Sicherheitssysteme, die es nur bei Mercedes-Benz Trucks gibt.

Der Abbiege-Assistent unterstützt den Fahrer beim Abbiegen oder beim Spurwechsel, indem er bewegte und stationäre Objekte in der Warnzone rechts oder in der Schleppkurve erkennt und den Fahrer warnt …
Der Abbiege-Assistent unterstützt den Fahrer beim Abbiegen oder beim Spurwechsel, indem er bewegte und stationäre Objekte in der Warnzone rechts oder in der Schleppkurve erkennt und den Fahrer warnt …
… etwa durch ein LED-Warnlicht in der A-Säule.
… etwa durch ein LED-Warnlicht in der A-Säule.
Verbesserte Radartechnologie. Der Active Brake Assist 4 ist eine Weiterentwicklung seines Vorgängers und kann den Fahrer warnen, wenn sich Fußgänger im Erfassungsbereich des Radars vor dem Fahrerhaus bewegen.
Verbesserte Radartechnologie. Der Active Brake Assist 4 ist eine Weiterentwicklung seines Vorgängers und kann den Fahrer warnen, wenn sich Fußgänger im Erfassungsbereich des Radars vor dem Fahrerhaus bewegen.
 
 

Der Active Brake Assist 4* ist eine Weiterentwicklung des bewährten Vorgängers. Er behält dessen Funktionen bei und kann zusätzlich bei Geschwindigkeiten bis 50 Kilometer pro Stunde zeitgleich den Fahrer warnen und eine Teilbremsung auslösen, wenn Fußgänger den Fahrweg des Lkw kreuzen. Bedienung und Anzeigen des Systems bleiben im Vergleich zum Vorgänger unverändert. Der Active Brake Assist 4 arbeitet jedoch mit einer verbesserten Radartechnologie, die erstmals ein Messverfahren zur Detektion von sich bewegenden Fußgängern einsetzt. Die Technologie ist robust ausgelegt, sodass sie bei allen Witterungs- und Lichtverhältnissen mit höchstmöglicher Zuverlässigkeit funktioniert. Der Active Brake Assist 4 kann Hindernisse hochauflösend bis zu einer Entfernung von 250 Metern und Fußgänger bis zu einer Entfernung von 70 Metern erkennen.

Ebenfalls als erster Lkw-Hersteller bietet Mercedes-Benz den Abbiege-Assistent mit Personenerkennung an. Das System kann den Fahrer durch optische und akustische Warnungen unterstützen, wenn sich bewegende Fußgänger und Radfahrer, aber auch stehende Hindernisse rechts in der Warnzone des Fahrzeugs befinden und eine Kollision droht. Der Abbiege-Assistent kann den Fahrer zudem beim Spurwechsel nach rechts auch bis zur zulässigen Höchstgeschwindigkeit warnen und übernimmt bei höherem Tempo die Funktion eines Spurwechsel-Assistenten.

Mehr Infos zum Thema RoadEfficiency

* Erhältlich für Actros, Arocs, Antos ab 12/2016.