Kraftvolles Anfahren mit Turbo-Retarder-Kupplung

Fahrzeug & Technik

Volle Kraft voraus.

Dank Turbo-Retarder-Kupplung, Mercedes PowerShift 3 als 16-Gang-Schaltautomatik und OM 473-Motor bringen der neue Actros SLT und der neue Arocs SLT bis 250 Tonnen ihre Kraft zuverlässig auf die Straße.


Als erste Schwerlasttrucks mit Euro VI waren der neue Actros SLT bis 250 Tonnen und der neue Arocs SLT bis 250 Tonnen erhältlich. Als Antrieb der Trucks von Custom Tailored Trucks aus dem Mercedes-Benz Werk Molsheim fungiert der OM 473. In seiner stärksten Ausführung mit 460 kW erreicht der Reihen-Sechszylindermotor ein maximales Drehmoment von 3 000 Newtonmetern bei 1100 U/min. Die Turbocompound-Technik sorgt für einen nochmals spontaneren Antritt und trägt zur hohen Kraftstoffeffizienz bei.

Als einzige Schwerlastzugmaschinen sind Actros SLT und Arocs SLT mit einer 16-Gang-Schaltautomatik ausgestattet. Mercedes PowerShift 3 – wahlweise mit den Fahrprogrammen Power oder Heavy – überträgt die enorme Kraft des Motors ungewöhnlich schnell und präzise. Die Turbo-Retarder-Kupplung (TRK) der zweiten Generation ermöglicht zeitlich unbegrenzt sowohl feinfühliges und verschleißfreies Anfahren als auch Rangieren bei niedrigsten Geschwindigkeiten. Zudem erhöht die TRK in Verbindung mit der High Performance Engine Brake die Systembremsleistung auf 720 kW.

Der neue Actros SLT mit Luftfederung und der neue Arocs SLT mit Stahlfederung sind jeweils als 6x4 und 8x4 erhältlich. Beim Arocs SLT kommen die Allradvarianten 6x6, 8x6 und 8x8 hinzu. Bei den Drei- wie den Vierachsern sind die Radstände zugunsten der Wendigkeit sehr knapp. Die vierachsigen Ausführungen haben zudem eine elektrohydraulisch gelenkte Vorlaufachse.

Besonders auffällig am SLT sind die Seitenverkleidungen des Kühlturms hinter dem Fahrerhaus. Er enthält neben der kombinierten Kühlanlage für Motor und TRK auch Hydraulikanlage, Druckluftkessel und den 900-Liter-Kraftstofftank – Technik pur!